Notebookcheck

ATI Mobility Radeon HD 2600 XT

ATI Mobility Radeon HD 2600 XT

DirectX 10 Grafikkarte von ATI und direkter Konkurrent der NVIDIA GeForce 8600M GT Grafikkkarte für Notebooks. Erstmals aufgetaucht im HP Pavillion HDX 20" Desktopreplacement Notebook zeigt die Karte sehr gute Benchmarks (gepart mit dem Intel T7700 Core 2 Duo Prozessor) und platziert sich sogar knapp in der Leistungsklasse 1. Dies würde bedeuten, dass die Karte alle modernen Spiele in hohen Auflösungen ruckelfrei darstellen kann (DirectX 10 Spiele jedoch nur mit reduzierten Details).

Dank der Avivo HD Videoengine beschleunigt der Chip HD Video wie HD DVD, Blu-ray (Video Decoder für H.264/AVC, VC-1, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4/DivX Video Codecs). Ausserdem sorgt PowerPlay 7.0 für verlängerte Akkulaufzeiten. Die ATI Mobility Radeon HD 2600 XT ist außerdem zertifiziert für Windows Vista (für das Aero - User Interface).

Technisch gesehen verfügt der Chip über 120 Stream Prozessoren, die automatisch Vertex-, Geometrie oder Pixelshaderaufgaben abarbeiten können. Dadurch wird DirectX 10.0 und das Shader Model 4.0 unterstützt. Eine weitere Besonderheit ist auch der 256 Bit breite Ringbus.

Im Vergleich zur Desktop Radeon HD 2600 XT bleibt die Mobility Variante durch die geringere Taktung (Desktop 800 MHz Kerntakt, 1100 MHz Speichertakt) zurück.

HerstellerATI
Mobility Radeon HD 2600 Serie
Mobility Radeon HD 2600 XT 120 @ 700 MHz128 Bit @ 750 MHz
Mobility Radeon HD 2600 (compare) 120 @ 500 MHz128 Bit @ 600 MHz
CodenameM76-XT
ArchitekturRV6xx
Pipelines120 - unified
Kerntakt700 MHz
Speichertakt750 MHz
Speicherbandbreite128 Bit
SpeichertypDDR2, GDDR3
Max. Speichergröße256+ MB
Shared Memorynein
DirectXDirectX 10, Shader 4.0
Transistoren390 Millionen
Herstellungsprozess65 nm
FeaturesAvivo HD Video, PowerPlay 7.0, Programmable Tesselation Unit (für Direct X 10.1 vorgesehen)
Notebookgrößegroß (17" z.B.)
Erscheinungsdatum14.05.2007
Herstellerseitehttp://ati.amd.com/products/mobilityrade...

Benchmarks

3DMark Vantage
P Result 1280x1024 +
P GPU no PhysX 1280x1024 +
3DMark 06 +
Cinebench R10 Shading 32Bit +
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Spiele Benchmarks

Die folgenden Benchmarks basieren auf unseren Spieletests mit Testnotebooks. Die Performance dieser Grafikkarte bei den gelisteten Spielen ist abhängig von der verwendeten CPU, Speicherausstattung, Treiber und auch Betriebssystem. Dadurch müssen die untenstehenden Werte nicht representativ sein. Detailierte Informationen über das verwendete System sehen Sie nach einem Klick auf den fps Wert.

Doom 3

Doom 3

2004
min. 640x480
149.4  fps    + Vergleich
mittel 640x480
150.3  fps    + Vergleich
hoch 800x600
137.4  fps    + Vergleich
max. 1024x768
102.3  fps    + Vergleich
» In Detailstufe max. mit allen getesteten Notebooks spielbar
Eine Liste mit weiteren Spielen und allen Grafikkarten finden Sie auf unserer Seite: Welches Spiel ist mit welcher Grafikkarte spielbar

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list:

show all (including archived), 2018, 2017
v1.8

Spieleleistung

Folgende Benchmarktests wurden mit dem One C7000 mit T7500 CPU durchgeführt und sollen einen Eindruck über die Spielefähigkeit der Grafikkarte geben.

Battlefield 2: 1680x1050, höchste Detailstufe, 4xAA: 40 fps -> voll spielbar
Battlefield 2142: 1680x1050, höchste Detailstufe, 4xAA: <20 fps -> nicht spielbar (in geringeren Detailstufen und Auflösungen spielbar)
Call of Duty 4: 800x600, med: 38 fps -> gut spielbar
Crysis: 800x600, med: 36 fps -> spielbar

Notebooktests mit ATI Mobility Radeon HD 2600 XT Grafikkarte

HP Pavilion HDX9130eg: Intel Core 2 Duo T7500, 20.1", 7.1 kg
  Test » Kurztest HP Pavilion HDX9130EG Notebook

One C7000: Intel Core 2 Duo T7500, 15.4", 3 kg
  Test » Test One C7000 Multimedia-Notebook

Acer TravelMate 7520G: AMD Turion 64 X2 TL-66, 17.1", 3.8 kg
  Externer Test » Acer TravelMate 7520G

HP Pavilion HDX: Intel Core 2 Duo T7700, 20.1", 8 kg
  Externer Test » HP Pavilion HDX

HP Pavilion HDX9000: Intel Core 2 Duo T7700, 20.1", 7.4 kg
  Externer Test » HP Pavilion HDX9000

HP Pavilion HDX9095EA: Intel Core 2 Duo T7500, 20.1", 7.1 kg
  Externer Test » HP Pavilion HDX9095EA

HP Pavilion HDX9130EG: Intel Core 2 Duo T7500, 20.1", 7 kg
  Externer Test » HP Pavilion HDX9130EG

One C7000: Intel Core 2 Duo T7500, 15.4", 3 kg
  Externer Test » One C7000

One C7002: Intel Core 2 Duo T8300, 15.4", 3.2 kg
  Externer Test » One C7002

One C7010: Intel Core 2 Duo T5450, 15.4", 3.2 kg
  Externer Test » One C7010

One C7050: Intel Pentium Dual Core T2390, 15.4", 3 kg
  Externer Test » One C7050

» Vergleich mobiler Grafikkarten
Liste aller mobiler Grafikkarten mit Kurzinformationen sortiert nach Leistung

» Mobile Grafikkarten - Benchmarkliste
Sortier- und filterbare Benchmark-Liste

» Spieleliste
Welche Spiele laufen mit welcher Grafikkarte

Leistungsklasse 1
Pro Vega 56 *
Leistungsklasse 2
Radeon HD 6970
GeForce GTX 570
GeForce GTX 560 Ti
Radeon HD 5850
GeForce GTX 460 768MB
Radeon HD 6790
Radeon HD 5770
GeForce GTX 550 Ti
Radeon HD 4850
Leistungsklasse 3
GeForce GTS 450
Radeon HD 5670
GeForce GT 240
GeForce GT 430
Leistungsklasse 4
Adreno 630 *
Radeon HD 5570
GeForce GT 220
Leistungsklasse 5
Radeon HD 4350
GeForce G 107M *
Adreno 510 *
Chrome9HD *
Adreno 509 *
Leistungsklasse 6
unknown *

* Geschätzte Position

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Vergleich mobiler Grafikkarten > ATI / AMD Mobility Radeon HD 2600 XT
Autor: Klaus Hinum (Update:  7.03.2017)