Notebookcheck

ATI Mobility Radeon HD 3670

ATI Mobility Radeon HD 3670

Die AMD ATI Mobility Radeon HD 3670 ist eine höhergetaktete Mobility Radeon HD 3650. Im Vergleich zur 2600 XT,  wurde der Produktionsprozess auf 55nm geändert (weniger Stromverbrauch möglich) und neue DirectX 10.1 Features wurden hinzugefügt.

Im Vergleich zur Konkurrenz ist die Mobility Radeon HD 3670 oberhalb der GeForce 8600M GT einzuordnen. Dadurch sind alle DirectX 9 Spiele in hohen Details spielbar. Anspruchsvolle DirectX 10 Spiele, wie Crysis, sind auch flüssig spielbar, jedoch nur bei stark verminderten Detailstufen.

Die 120 Stream-Prozessoren bestehen aus 24 5-dimensionale Shader Einheiten und sind damit nicht vergleichbar mit der Anzahl bei vergleichbaren Grafikkarten von Nvidia. Sie übernehmen je nach Anforderung die Aufgaben der Shader und Pixelpipelines.

Dank Avivo HD Video Engine kann die Grafikkarte den Prozessor bei verschiedensten Videooperationen (auch HD Video) entlasten. Die HD 3670 beinhaltet den Unified Video Decoder (VD) 1 welcher alle Stufen von H.264 und VC-1 dekodieren kann (jedoch nur ein Stream gleichzeitig). Bei MPEG-1, MPEG-2 und DivX kann Motion Compensation und IDCT beschleunigt werden.

Der Stromverbrauch der HD 3670 liegt zwischen 17 und 30 Watt (3600er Serie).

Im Vergleich zur Desktop 3670 ist die Mobility HD 3670 etwas geringer getaktet und daher eher mit der Desktop HD 3650 vergleichbar.

HerstellerATI
Mobility Radeon 3000 Serie
Mobility Radeon HD 3670 120 @ 680 MHz128 Bit @ 800 MHz
Mobility Radeon HD 3650 (compare) 120 @ 600 MHz128 Bit @ 700 MHz
CodenameM86XT
ArchitekturRV6xx
Pipelines120 - unified
Kerntakt680 MHz
Speichertakt800 MHz
Speicherbandbreite128 Bit
SpeichertypDDR2/GDDR3/GDDR4
Shared Memorynein
DirectXDirectX 10.1, Shader 4.1
Transistoren378 Millionen
Herstellungsprozess55 nm
Notebookgrößemittel (15.4" z.B.)
Erscheinungsdatum07.01.2008
Herstellerseitehttp://ati.amd.com/de/products/mobilityr...

Benchmarks

3DMark Vantage
P Result 1280x1024 +
P GPU no PhysX 1280x1024 +
3DMark 03 - Standard 1024x768
min: 11927     avg: 12134.5     median: 12134 (6%)     max: 12342 Points
3DMark 05 - Standard 1024x768
min: 6349     avg: 8176     median: 8219 (15%)     max: 9960 Points
3DMark 06 +
Cinebench R10 Shading 32Bit +
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Spiele-Benchmarks

Die folgenden Benchmarks basieren auf unseren Spieletests mit Testnotebooks. Die Performance dieser Grafikkarte bei den gelisteten Spielen ist abhängig von der verwendeten CPU, Speicherausstattung, Treiber und auch Betriebssystem. Dadurch müssen die untenstehenden Werte nicht repräsentativ sein. Detaillierte Informationen über das verwendete System sehen Sie nach einem Klick auf den fps-Wert.

GTA IV - Grand Theft Auto

GTA IV - Grand Theft Auto

2008
min. 800x600
20.7  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
Crysis - GPU Benchmark

Crysis - GPU Benchmark

2007
min. 1024x768
20.6 60 ~ 40 fps    + Vergleich
mittel 1024x768
16.5 28.4 ~ 22 fps    + Vergleich
hoch 1024x768
13.3 15.8 ~ 15 fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit den meisten getesteten Laptops spielbar
Additional Benchmarks
Low 0xAF 0xAA 1280x800
20.2
Medium 0xAF 0xAA 1280x800
15.3
High 1280x800
11.6
Medium 1680x1050
11.5
Crysis - CPU Benchmark

Crysis - CPU Benchmark

2007
min. 1024x768
24.2 55.8 ~ 40 fps    + Vergleich
mittel 1024x768
15.1 22.1 ~ 19 fps    + Vergleich
hoch 1024x768
11.4 12.3 ~ 12 fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit den meisten getesteten Laptops spielbar
Additional Benchmarks
Low 0xAF 0xAA 1280x800
22.6
Medium 0xAF 0xAA 1280x800
14.2
Medium 1680x1050
9.9
High 0xAF 0xAA 1280x800
9.7
F.E.A.R.

F.E.A.R.

2005
min. 640x480
307  fps    + Vergleich
mittel 800x600
31  fps    + Vergleich
hoch 1024x768
27  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
Doom 3

Doom 3

2004
min. 640x480
117.7  fps    + Vergleich
mittel 640x480
122.2  fps    + Vergleich
hoch 800x600
104  fps    + Vergleich
max. 1024x768
71.5  fps    + Vergleich
» In Detailstufe max. mit allen getesteten Notebooks spielbar
Quake 3 Arena - Timedemo

Quake 3 Arena - Timedemo

1999
hoch 1024x768
490.9 515 ~ 503 fps    + Vergleich
» In Detailstufe hoch mit allen getesteten Notebooks spielbar
Eine Liste mit weiteren Spielen und allen Grafikkarten finden Sie auf unserer Seite: Welches Spiel ist mit welcher Grafikkarte spielbar?

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list:

show all (including archived), 2019, 2018
v1.8.1a

Spieleleistung

Folgende Werte sollen einen ungefähren Eindruck der Spielefähigkeit der HD 3670 geben und stammen von unseren Tests mit einer HD 3650. Durch die höhere Taktung der 3670, sollten minimal bessere Ergebnisse erzielt werden.

World in Conflict: 1024x768, mittlere Details: 30 fps -> flüssig spielbar
Call of Duty 4: 1024x768, hohe Details -> spielbar (mit geringeren Details voll spielbar)
Crysis: 1024x768, low Details: 40 fps -> voll spielbar
Unreal Tournament 3: 1024x768, Details 3/5: 45-60 fps -> voll spielbar
Supreme Commander: 1280x1024, med Details: 10-20 fps -> spielbar
F.E.A.R.: 1024x768, med Details -> voll spielbar
Doom 3: 1024x768, ultra Details: 75 fps -> voll spielbar

Call of Duty 4
COD4
Unreal Tournament 3
UT3
World in Conflict
WIC

Notebooktests mit ATI Mobility Radeon HD 3670 Grafikkarte

Dell Studio XPS 16: Intel Core 2 Duo T9400, 16", 3.1 kg
  Test » Test Dell Studio XPS 16 Notebook

  Externer Test » Dell Studio XPS 16

» Vergleich mobiler Grafikkarten
Liste aller mobiler Grafikkarten mit Kurzinformationen sortiert nach Leistung

» Mobile Grafikkarten - Benchmarkliste
Sortier- und filterbare Benchmark-Liste

» Spieleliste
Welche Spiele laufen mit welcher Grafikkarte

Leistungsklasse 1
Leistungsklasse 2
GeForce GTX 1660 Super (Desktop)
GeForce GTX 1650 Ti (Desktop) *
Radeon HD 6970
GeForce GTX 570
GeForce GTX 560 Ti
Radeon HD 5850
GeForce GTX 460 768MB
Radeon HD 6790
Radeon HD 4850
Leistungsklasse 3
Radeon HD 5770
GeForce GTX 550 Ti
GeForce GTS 450
Radeon HD 5670
GeForce GT 240
GeForce GT 430
Leistungsklasse 4
Adreno 650 *
Radeon HD 5570
GeForce GT 220
Leistungsklasse 5
Radeon HD 4350
GeForce G 107M *
Chrome9HD *
Leistungsklasse 6
PXP
unknown *

* Geschätzte Position

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Vergleich mobiler Grafikkarten > ATI / AMD Mobility Radeon HD 3670
Autor: Klaus Hinum (Update: 15.05.2018)