Notebookcheck

NVIDIA Quadro NVS 120M

NVIDIA Quadro NVS 120M

Basiert auf die GeForce Go 7400 mit professionellen zertifizierten Grafiktreibern für Anwendungen wie CAD, Rendering, 3D Modelling, usw. Für Spiele nur eingeschränkt zu verwenden.

HerstellerNVIDIA
Quadro NVS Serie
Quadro NVS 5100M (compare) 48 @ 550 MHz128 Bit @ 800 MHz
Quadro NVS 320M (compare) 32 @ 575 MHz128 Bit @ 700 MHz
Quadro NVS 300M (compare) 8/5 cores @ 450 MHz128 Bit @ 500 MHz
Quadro NVS 140M (compare) 16 @ 400 MHz64 Bit @ 700 MHz
Quadro NVS 160M (compare) 8 @ 580 MHz64 Bit @ 700 MHz
Quadro NVS 150M (compare) 8 @ 530 MHz64 Bit @ 700 MHz
Quadro NVS 135M (compare) 16 @ 400 MHz64 Bit @ 600 MHz
Quadro NVS 130M (compare) 8 64 Bit @ 700 MHz
Quadro NVS 120M 4/3 cores @ 450 MHz64 Bit @ 700 MHz
Quadro NVS 110M (compare) 4/3 cores @ 300 MHz64 Bit @ 600 MHz
CodenameG72M
Pipelines4 / 3 Pixel- / Vertexshader
Kerntakt450 MHz
Speichertakt700 MHz
Speicherbandbreite64 Bit
SpeichertypDDR-3
Max. Speichergröße256 MB
Shared Memorynein
DirectXDirectX 9c, Shader 3.0
Transistoren112 Millionen
Herstellungsprozess90 nm
FeaturesPureVideo, UltraShadow II, Intellisample 4.0, CineFX 4.0, PowerMizer 6.0, High Dynamic-Range (HDR) Lighning
Erscheinungsdatum01.06.2006
Informationen90nm, 112 Mio Transistoren, PCI-E
Herstellerseitehttp://www.nvidia.com/page/quadronvs_not...

Benchmarks

3DMark 06 +
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Eine Liste mit weiteren Spielen und allen Grafikkarten finden Sie auf unserer Seite: Welches Spiel ist mit welcher Grafikkarte spielbar?

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list:

show all (including archived), 2019, 2018
v1.8.1a

Spieleleistung

Alle Tests sind ungefähre Benchmarkwerte (je nach eingesetzter CPU können sie stark abweichen) und wurden ohne Antialiasing (AA) und ohne Anisotrope Filter (AF) durchgeführt. Mit AA und AF waren moderne Spiele nicht spielbar (<20 fps).

Oblivion: 720x480, medium Details: 20-90 fps -> spielbar
Prey: 1024x768, medium Details: 20-30 fps -> spielbar
Dark Messiah of Might and Magic: 1280x800, low shadows, medium details: 30-40 fps -> voll spielbar

(Werte aus unten-verlinkten Testberichten und Tests aus unserer Sektion ext. Tests)

Linux Kompabilität

Proprietäre (Closed Source) Treiber für Linux (Intel/AMD 32 Bit, Intel 64Bit, AMD 64Bit, FreeBSD x86, Solaris x64/x86) stehen für die NVIDIA GeForce Go 7600 von NVIDIA  >> hier << zur Verfügung.

Open Source

Open Source 2D Treiber für Riva 128 und neuere Grafikkarten von NVIDIA sind im "nv" Treiber von Xorg enthalten. Siehe auch dri.freedesktop.org.

Noch sind keine Testberichte für diese Grafikkarte eingetragen.

Leistungsklasse 1
Radeon RX 5700 XT (Desktop) *
Radeon RX 5700 (Desktop) *
GeForce GTX 1650 Ti (Desktop) *
Radeon RX 580X (Laptop) *
Radeon RX 570X (Laptop) *
Leistungsklasse 2
Radeon HD 6970
GeForce GTX 570
GeForce GTX 560 Ti
Radeon HD 5850
GeForce GTX 460 768MB
Radeon HD 6790
Radeon HD 5770
GeForce GTX 550 Ti
Radeon HD 4850
Leistungsklasse 3
GeForce GTS 450
Radeon HD 5670
GeForce GT 240
GeForce GT 430
Leistungsklasse 4
Radeon HD 5570
GeForce GT 220
Leistungsklasse 5
Adreno 618 *
Radeon HD 4350
GeForce G 107M *
Chrome9HD *
Leistungsklasse 6
unknown *

* Geschätzte Position

>> Vergleich mobiler Grafikkarten
Liste aller mobiler Grafikkarten mit Kurzinformationen sortiert nach Leistungsklasse

>> Mobile Grafikkarten - Benchmarkliste
Sortier- und filterbare Benchmark-Liste der wichtigsten Grafikkarten

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Vergleich mobiler Grafikkarten > NVIDIA Quadro NVS 120M
Autor: Klaus Hinum (Update: 15.01.2013)