Notebookcheck

ATI Mobility Radeon HD 5430

Die ATI Mobility Radeon HD 5430 ist eine DirectX 11 fähige Einsteiger-Mittelklassegrafikkarte  von AMD für Notebooks. Die GPU ist ähnlich zu der HD 4530 mit etwas höheren Taktraten bei minimal geringerem Stromverbrauch. Gefertigt wird der als Park LP (Low Power?) benannte Chip in 40nm.

Als Grafikspeicher unterstützt die Park Pro laut AMD Webseite (G)DDR3 und (G)DDR5 (etwas fraglich) mit einem 64 Bit breiten Bus..

Die Spieleleistung sollte durch die etwas höhere Taktung minimal besser als eine HD 4530 sein. Dadurch sollte man alle aktuellen Spiele (2009) in minimalen Details (knapp) spielen können (ev etwas ruckelig). Crysis lief z.B. mit nicht sehr schönen minimalen Details bei der 4530 mit fast 45 fps (Benchmark). Nur sehr alte Spiele wie Doom3 laufen auch mit hohen Details.

Die ATI Mobility Radeon HD 5430 bietet lediglich 80 MADD Rechenkerne (16 5-dimensionale Einheiten). Im Vergleich zur 5600/5700 Serie mit 400 Kernen, ist dies ein deutlicher Schritt nach unten. Dadurch stehen nur 88 GigaFLOPs (HD 5650 je nach Taktung 360-520) theoretische Rechenleistung (Single Precision) zur Verfügung. Die Kerne unterstützen in Hardware DirectX11 (Tessellation, OIT, Post-Processing, Shadows, HDR Texture Compression, schnellere Performance möglich).

Im Zuge der der Chipverbesserungen, verbesserte AMD auch die Computing Leistung des Chips (nach eigenen Aussagen war die HD 4000 Serie dafür nicht optimiert). Dadurch sollte der ATI Stream Support, OpenCL und DirectCompute 11 nun deutlich besser unterstützt werden.

Die Mobility Radeon HD 5000 Serie bietet auch Avivo HD Videofunktionen im Chip. Der verbesserte UVD2 Video Prozessor unterstützt nun auch die Dekodierung von zwei parallelen Videoströmen (z.B. für Blu-Ray Bild in Bild). Dies funktioniert jedoch nur bei ausreichend Speicherbandbreite laut AMD (und dadurch ev. nicht bei der HD 5430). Auch Flash HD Videos können ab Flash 10.1 mit dem Grafikchip beschleunigt wiedergegeben werden.

Eine Besonderheit der HD 5000 Serie ist die Unterstützung der neuen HD Audio Formate von Blu-Ray Filmen. Der Mobility Radeon HD 5430 unterstützt 8 Kanal Audio mit 192KHz / 24 Bit per HDMI 1.3a mit Dolby True HD, DTS HD Master Audio und AC-3.

Eine weitere Neuheit der HD 5000 Serie ist die sogenannte Eyefinity Multi-Monitor Technologie. Damit unterstüzt ein Consumer Chip erstmals mehr als nur 2 gleichzeitig nutzbare Monitore (professionelle Grafikchips unterstützten dies schon länger). Die HD 5400 Serie unterstützt bis zu 4 Monitore wenn dies vom Notebookhersteller umgesetzt wird (3 sind eher wahrscheinlich in der Praxis).

Der Stromverbrauch liegt mit 7 Watt auf dem Niveau der langsameren HD 4330 (dank 40nm Prozess) und ist daher für kleine und flache Notebooks geeignet. Im Vergleich zur Vorgängergeneration wurde das Performance / Watt Verhältnis laut AMD verbessert und auch der Idle Stromverbrauch soll stark verringert worden sein (dank Memory Clock Scaling und Clock Gating). Zum Stromsparen unterstüzt der HD 5430 Chip auch weiterhin PowerXpress (AMD) / Switchable Graphics (Intel) zum Umschalten auf integrierte Grafikkarten (mit verbesserten Umschaltzeiten).

HerstellerATI
Mobility Radeon HD 5400 Serie
Mobility Radeon HD 5470 80 @ 750 MHz64 Bit @ 1800 MHz
Mobility Radeon HD 5450 80 @ 675 MHz64 Bit @ 800 MHz
Mobility Radeon HD 5430 80 @ 550 MHz64 Bit @ 800 MHz
CodenamePark LP
ArchitekturTerascale 2
Pipelines80 - unified
Kerntakt *550 MHz
Speichertakt *800 MHz
Speicherbandbreite64 Bit
SpeichertypDDR3, GDDR5?
Shared Memorynein
DirectXDirectX 11, Shader 5.0
Stromverbrauch7 Watt
Transistoren292 Millionen
Herstellungsprozess40 nm
Erscheinungsdatum07.01.2010
Herstellerseitehttp://www.amd.com/us/products/notebook/...
* Die angegebenen Taktraten sind Vorgaben, die von den Notebookherstellern abgeändert werden können.

Benchmarks

3DMark Vantage
P GPU no PhysX 1280x1024 +
P Result 1280x1024 +
3DMark 06 +
Cinebench R11.5 OpenGL 64Bit +
Cinebench R10 Shading 32Bit +
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte

Spiele Benchmarks

Die folgenden Benchmarks basieren auf unseren Spieletests mit Testnotebooks. Die Performance dieser Grafikkarte bei den gelisteten Spielen ist abhängig von der verwendeten CPU, Speicherausstattung, Treiber und auch Betriebssystem. Dadurch müssen die untenstehenden Werte nicht representativ sein. Detailierte Informationen über das verwendete System sehen Sie nach einem Klick auf den fps Wert.

Battlefield: Bad Company 2
min. 1024x768
20.2 fps  fps    + Vergleich
mittel 1366x768
14.8 fps  fps    + Vergleich
hoch 1366x768
9.3 fps  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
CoD Modern Warfare 2
min. 800x600
57.9 fps  fps    + Vergleich
mittel 1024x768
24.4 fps  fps    + Vergleich
hoch 1366x768
12.9 fps  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
Far Cry 2

Far Cry 2

2008
min. 640x480
55.8 fps  fps    + Vergleich
hoch 1024x768
17.5 fps  fps    + Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
World in Conflict - Benchmark

World in Conflict - Benchmark

2007
mittel 1024x768
28  fps    + Vergleich
hoch 1024x768
13  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
Call of Juarez Benchmark

Call of Juarez Benchmark

2006
hoch 1024x768
10.2  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
Eine Liste mit weiteren Spielen und allen Grafikkarten finden Sie auf unserer Seite: Welches Spiel ist mit welcher Grafikkarte spielbar
outnum took s

Notebooktests mit ATI Mobility Radeon HD 5430 Grafikkarte

HP G62-130EG: Intel Core i3-330M, 15.6", 2.6 kg
  Test » Test HP G62-130EG Notebook

Fujitsu LifeBook SH530: Intel Core i5-460M, 13.3", 2 kg
  Externer Test » Fujitsu LifeBook SH530

HP G42-393TX: Intel Core i5-460M, 14.1", 2.2 kg
  Externer Test » HP G42-393TX

HP G62-130EG: Intel Core i3-330M, 15.6", 2.6 kg
  Externer Test » HP G62-130EG

HP G72-130EG: Intel Core i3-330M, 17.3", 3 kg
  Externer Test » HP G72-130EG

HP Pavilion dm3-2015er: AMD Turion II Neo K625, 13.3", 1.9 kg
  Externer Test » HP Pavilion dm3-2015er

HP Roddick G62-130ET: Intel Core i3-330M, 15.6", 2.5 kg
  Externer Test » HP Roddick G62-130ET

MSI X420: Intel Core 2 Duo SU7300, 14", 1.8 kg
  Externer Test » MSI X420

MSI X620: Intel Core 2 Duo SU7300, 15.6", 2.4 kg
  Externer Test » MSI X620

Toshiba Satellite L675-11F: Intel Core i3-370M, 17.3", 3 kg
  Externer Test » Toshiba Satellite L675-11F

» Vergleich mobiler Grafikkarten
Liste aller mobiler Grafikkarten mit Kurzinformationen sortiert nach Leistung

» Mobile Grafikkarten - Benchmarkliste
Sortier- und filterbare Benchmark-Liste

» Spieleliste
Welche Spiele laufen mit welcher Grafikkarte

Leistungsklasse 1
Leistungsklasse 2
Radeon HD 6970
GeForce GTX 570
GeForce GTX 560 Ti
Radeon HD 5850
GeForce GTX 460 768MB
Radeon HD 6790
Radeon HD 5770
GeForce GTX 550 Ti
Radeon HD 4850
Leistungsklasse 3
GeForce GTS 450
Radeon HD 5670
GeForce GT 240
GeForce GT 430
Leistungsklasse 4
Radeon HD 5570
GeForce GT 220
Radeon HD 6450 GDDR5
Leistungsklasse 5
Radeon HD 4350
GeForce G 107M *
Chrome9HD *
Leistungsklasse 6
unknown *

* Geschätzte Position

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Vergleich mobiler Grafikkarten > ATI Mobility Radeon HD 5430
Autor: Klaus Hinum (Update: 10.03.2017)