NVIDIA GeForce Go 6800 Ultra

NVIDIA GeForce Go 6800 Ultra

Die mobile top Grafikkarte der 6000er Serie brachte erstmals Desktop-vergleichbare Leistung in Notebooks. Jedoch zeigte sie auch einen beträchtlichen Stromverbrauch und Hitzeentwicklung. Höhergetaktete Geforce Go 6800 (nicht mehr Pipelines!) und dadurch auch schneller und heisser. Wurde von der 7800 GTX bzw 7900 GTX erstetzt.

Aktuell nur noch knapp schneller als die Mittelklasse DX 10 Grafikkarten (z.B. Opens internal link in current windowGeForce 8600M GT). Trotzdem bietet sie noch ausreichend Spieleleistung für aktuelle Spiele.

Angekündigt war auch eine GeForce Go 6800 DTR Version mit 190 Mio Transistoren, 450 MHz Chiptakt und 85 W Verlustleistung. Zu dem Zeitpunkt der Ankündigung wurde auch von 16 Pipelines bei der Ultra gesprochen. Die DTR und 16 Pipeline Ultra erschienen jedoch nicht.

HerstellerNVIDIA
GeForce Go 6000 Serie
GeForce Go 6800 Ultra 12/5 cores @ 450MHz256 Bit @ 600MHz

GeForce Go 6800

12/5 cores @ 300MHz128 / 256 Bit @ 300MHz

GeForce Go 6600

8/4 cores @ 375MHz128 Bit @ 300MHz

GeForce Go 6400

4/3 cores @ 400MHz64 Bit @ 350MHz

GeForce Go 6250

4/3 cores @ 400MHz64 Bit @ 350MHz

GeForce Go 6200

4/3 cores @ 300MHz64 Bit @ 300MHz

GeForce Go 6150

2/1 cores @ 425MHz? Bit

GeForce Go 6100

2/1 cores @ 425MHz? Bit
CodenameNV41M
Pipelines12 / 5 Pixel- / Vertexshader
Kerntakt *450 MHz
Shadertakt *450 MHz
Speichertakt *600 MHz
Speicherbandbreite256 Bit
SpeichertypDDR3
Max. Speichergröße256 MB
Shared Memorynein
DirectXDirectX 9c, Shader 3.0
Stromverbrauch89 Watt
Transistoren222 Millionen
Herstellungsprozess130 nm
Notebookgrößegroß (17" z.B.)
Erscheinungsdatum25.02.2005
Informationen130nm, 222 Millionen Transistoren
Herstellerseitehttp://www.nvidia.com/page/go_6800.html
* Die angegebenen Taktraten sind Vorgaben, die von den Notebookherstellern abgeändert werden können.

Benchmarks

3DMark 2001SE - Standard 1024x768
0% 100%
min: 23800      avg: 23800 (39%)     median: 23800 (39%)     max: 23800 Points
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte

Eine Liste mit weiteren Spielen und allen Grafikkarten finden Sie auf unserer Seite: Welches Spiel ist mit welcher Grafikkarte spielbar

Linux Kompabilität

Proprietäre (Closed Source) Treiber für Linux (Intel/AMD 32 Bit, Intel 64Bit, AMD 64Bit, FreeBSD x86, Solaris x64/x86) stehen für die NVIDIA GeForce Go 7600 von NVIDIA  >> hier << zur Verfügung.

Open Source

Open Source 2D Treiber für Riva 128 und neuere Grafikkarten von NVIDIA sind im "nv" Treiber von Xorg enthalten. Siehe auch dri.freedesktop.org.

Notebooktests mit NVIDIA GeForce Go 6800 Ultra Grafikkarte

Alienware S-4 m7700: Intel Pentium 4 630, 17.1", 5.8 kg
  Externer Test » Alienware S-4m 7700

Dell Inspiron XPS Gen 2: Intel Pentium M 770, 17.1", 4 kg
  Externer Test » Dell Inspiron XPS Gen 2

Leistungsklasse 1
GeForce GTX 590
Radeon HD 6970
GeForce GTX 570
GeForce GTX 560 Ti
Radeon HD 6870
Radeon HD 5850
GeForce GTX 460 768MB
Radeon HD 6790
Radeon HD 5770
GeForce GTX 550 Ti
Leistungsklasse 2
GeForce GTS 450
Radeon HD 4850
Leistungsklasse 3
Radeon HD 5670
GeForce GT 240
GeForce GT 430
Radeon HD 5570
GeForce GT 220
Radeon HD 6450 GDDR5
Leistungsklasse 4
Leistungsklasse 5
Radeon HD 4350
GeForce G 107M *
Chrome9HD *
PowerVR SGX554MP4 *
Mali-T604 *
Leistungsklasse 6
PowerVR SGX543MP4 *
Mali-T624 *
PowerVR SGX543MP3 *
PowerVR SGX543MP2 *
PowerVR SGX544 *
Vivante GC1000+ Dual-Core
Mali-400 MP2 *
PowerVR SGX540 *
PowerVR SGX535
PowerVR SGX531
PowerVR SGX530
Mali-200 *
unknown *

* Geschätzte Position

>> Vergleich mobiler Grafikkarten
Liste aller mobiler Grafikkarten mit Kurzinformationen sortiert nach Leistungsklasse

>> Mobile Grafikkarten - Benchmarkliste
Sortier- und filterbare Benchmark-Liste der wichtigsten Grafikkarten

> Notebook Test, Laptop Test und News > Technik / FAQ > FAQ / Tips / Technik > Vergleich mobiler Grafikkarten > NVIDIA GeForce Go 6800 Ultra
Autor: Klaus Hinum (Update: 15.01.2013)