NVIDIA GeForce GT 335M

NVIDIA GeForce GT 335M

Die Nvidia GeForce GT 335M (manchmal auch fälschlich GeForce G335M genannt) ist eine Mittelklasse Grafikkarte für Notebooks. Technisch ist sie eine abgespeckte GTS 250M (GT215 Kern) mit weniger Kernen (72) und ohne GDDR5 Support. Der Stromverbrauch der GT 335M soll sich im Rahmen der GT 330M bewegen und daher dürfte sich die GT 335M für 15-16" Notebooks gut eignen.

Je nach eingesetztem Grafikspeicher wird dieser zwischen 800 (GDDR3) und 1066 MHz (DDR3) getaktet. Der langsamer getaktete GDDR3 Speicher sollte trotzdem schneller sein. Eingesetzt wird jeodch (trotz falscher Angaben der Notebookhersteller) aus Preisgründen ausschließlich DDR3.

Im Vergleich zu GeForce GT330M, bietet die GT335M eine deutlich höhere Anzahl von Shadern (72 vs 48) und Texture Mapping Units (24 vs 16). Durch die geringere Chiptaktung, verringert sich jedoch der Vorsprung etwas.

Die Performance der GeForce GT 335M sollte in etwa auf dem Niveau einer Mobility Radeon HD 5650 liegen. Daher eigenet sich die Karte für die meisten DirectX 9 Spiele in hohen Details und für grafisch anspruchsvolle Spiele in mittleren - hohen Details (Crysis, Metro 2033 und Battlefield BC2 können nur in niedrigend-mittleren Details flüssig dagetstellt werden).

Dank Purevideo HD (VP4) kann die GeForce GT 335M HD Videos dekodieren und dadurch die CPU entlasten. Der Video Processor 4 (mit Feature Set C) ermöglicht das vollständige Dekodieren von MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4 ASP, VC-1/WMV9 und H.264 auf der GPU.

CUDA, OpenCL und DirectX Compute Support ermöglichen die Nutzung der Shader für generelle Anwendungen (z.B. dem transkodieren von Videos).

HerstellerNVIDIA
GeForce GT 300M Serie
GeForce GT 335M 72 @ 450MHz128 Bit @ 1066MHz

GeForce GT 330M

48 @ 575MHz128 Bit @ 1066MHz

GeForce GT 325M

48 @ 450MHz128 Bit @ 1066MHz

GeForce GT 320M

24 @ 500MHz128 Bit @ 790MHz
CodenameN11P-GS1
ArchitekturGT200
Pipelines72 - unified
Kerntakt *450 MHz
Shadertakt *1080 MHz
Speichertakt *1066 MHz
Speicherbandbreite128 Bit
SpeichertypDDR3, GDDR3
Max. Speichergröße1024 MB
Shared Memorynein
DirectXDirectX 10.1, Shader 4.1
Herstellungsprozess40 nm
FeaturesDirectX Compute Support (Windows 7), CUDA, OpenCL, HybridPower, PhysX, SLI, Powermizer 8.0, MXM 3.0 Type-B, 72 Shader, 24 Texture Mapping Units, 8 Render Output Units
Notebookgrößemittel (15.4" z.B.)
Erscheinungsdatum07.01.2010
Informationen223 GFlops
Herstellerseitehttp://www.nvidia.com/object/product_gef...
* Die angegebenen Taktraten sind Vorgaben, die von den Notebookherstellern abgeändert werden können.

Benchmarks

3DMark Vantage - P Result no PhysX 1280x1024
0% 100%
min: 2697      avg: 3014.6 (8%)     median: 3106 (8%)     max: 3234 Points
3DMark Vantage - P GPU no PhysX 1280x1024
0% 100%
min: 2592      avg: 2624 (6%)     median: 2633 (6%)     max: 2651 Points
3DMark 06
0% 100%
min: 5958      avg: 6892.4 (23%)     median: 6944 (24%)     max: 7700 Points
3DMark 05 - Standard 1024x768
0% 100%
min: 9798      avg: 12228.3 (33%)     median: 13115 (36%)     max: 13782 Points
3DMark 03 - Standard 1024x768
0% 100%
min: 15146      avg: 17170.1 (11%)     median: 16836.5 (11%)     max: 19526 Points
3DMark 2001SE - Standard 1024x768
0% 100%
min: 17887      avg: 18184 (30%)     median: 18184 (30%)     max: 18481 Points
Unigine Heaven 2.1 - high, Tesselation (normal), DirectX11 1280x1024
0% 100%
min: 16.5      avg: 16.5 (10%)     median: 16.5 (10%)     max: 16.5 fps
PCMark Vantage - Gaming Score 1024x768
0% 100%
min: 3442      avg: 5050.2 (19%)     median: 5132 (20%)     max: 6045 Points
Cinebench R11.5 - OpenGL 64Bit
0% 100%
min: 16.12      avg: 17.2 (16%)     median: 17.6 (16%)     max: 18.47 Points
Cinebench R10 - Shading 32Bit
0% 100%
min: 2446      avg: 3580.3 (31%)     median: 3790.5 (32%)     max: 4294 Points
Windows 7 Experience Index - Graphics
0% 100%
min: 3.2      avg: 5 (63%)     median: 4.5 (57%)     max: 6.5 points
Windows 7 Experience Index - Gaming graphics
0% 100%
min: 6.2      avg: 6.3 (80%)     median: 6.2 (78%)     max: 6.5 points
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte

Spiele Benchmarks

Die folgenden Benchmarks basieren auf unseren Spieletests mit Testnotebooks. Die Performance dieser Grafikkarte bei den gelisteten Spielen ist abhängig von der verwendeten CPU, Speicherausstattung, Treiber und auch Betriebssystem. Dadurch müssen die untenstehenden Werte nicht representativ sein. Detailierte Informationen über das verwendete System sehen Sie nach einem Klick auf den fps Wert.

Fifa 11
Fifa 11 (2010)
min.:
308  fps      Vergleich
mittel:
153  fps      Vergleich
hoch:
98.2  fps      Vergleich
» In Detailstufe hoch mit allen getesteten Notebooks spielbar
StarCraft 2
StarCraft 2 (2010)
min.:
164  fps      Vergleich
mittel:
45.4  fps      Vergleich
hoch:
30.6  fps      Vergleich
max.:
16.1  fps      Vergleich
» In Detailstufe mittel mit allen getesteten Notebooks spielbar
Metro 2033
Metro 2033 (2010)
min.:
29.1  fps      Vergleich
mittel:
24  fps      Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
Battlefield: Bad Company 2
min.:
55  fps      Vergleich
mittel:
32.4 34.9 35.4 ~ 34 fps      Vergleich
hoch:
24.2 24.3 24.4 ~ 24 fps      Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
CoD Modern Warfare 2
min.:
65.2 123 ~ 94 fps      Vergleich
mittel:
36 38.6 39.4 42 ~ 39 fps      Vergleich
hoch:
30.9 33.2 34.7 35.6 ~ 34 fps      Vergleich
» In Detailstufe mittel mit allen getesteten Notebooks spielbar
Risen
Risen (2009)
min.:
51.6 61.9 ~ 57 fps      Vergleich
mittel:
29 29.4 33.6 ~ 31 fps      Vergleich
hoch:
21.2 21.2 23.2 ~ 22 fps      Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
Need for Speed Shift
Need for Speed Shift (2009)
mittel:
23.5 31.2 32.3 ~ 29 fps      Vergleich
hoch:
28.2 29.5 30.2 ~ 29 fps      Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
Colin McRae: DIRT 2
Colin McRae: DIRT 2 (2009)
min.:
42.5 67.9 ~ 55 fps      Vergleich
mittel:
32.4 34.8 46.8 49.2 ~ 41 fps      Vergleich
hoch:
26.8 30.2 31.7 33.1 ~ 30 fps      Vergleich
» In Detailstufe mittel mit den meisten getesteten Laptops spielbar
Anno 1404
Anno 1404 (2009)
min.:
51.7 57.8 107.8 ~ 72 fps      Vergleich
max.:
23.5 24.8 24.8 ~ 24 fps      Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
F.E.A.R. 2
F.E.A.R. 2 (2009)
min.:
75.5 144.5 ~ 110 fps      Vergleich
mittel:
46.9 47.2 62.6 63.6 ~ 55 fps      Vergleich
hoch:
36.8 36.9 39.4 39.6 ~ 38 fps      Vergleich
» In Detailstufe hoch mit allen getesteten Notebooks spielbar
Far Cry 2
Far Cry 2 (2008)
min.:
51.2  fps      Vergleich
hoch:
31.1  fps      Vergleich
» In Detailstufe min. mit allen getesteten Notebooks spielbar
Crysis - GPU Benchmark
Crysis - GPU Benchmark (2007)
min.:
58.3 73.2 ~ 66 fps      Vergleich
mittel:
28 34.8 43.4 43.8 ~ 38 fps      Vergleich
hoch:
22.5 22.7 24.9 25.2 26.1 ~ 24 fps      Vergleich
» In Detailstufe mittel mit den meisten getesteten Laptops spielbar
Crysis - CPU Benchmark
Crysis - CPU Benchmark (2007)
min.:
71 84.6 ~ 78 fps      Vergleich
mittel:
26.9 30 42.6 42.9 ~ 36 fps      Vergleich
hoch:
20.7 21.3 22.3 22.6 23.1 ~ 22 fps      Vergleich
» In Detailstufe mittel mit den meisten getesteten Laptops spielbar
Call of Juarez Benchmark
Call of Juarez Benchmark (2006)
hoch:
17.3  fps      Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.

Eine Liste mit weiteren Spielen und allen Grafikkarten finden Sie auf unserer Seite: Welches Spiel ist mit welcher Grafikkarte spielbar

Notebooktests mit NVIDIA GeForce GT 335M Grafikkarte

Alienware M11x: Intel Core 2 Duo SU7300, 11.6", 2 kg
  Test » Test Preview – Alienware M11x Performance Check

  Test » Test Alienware M11x Subnotebook

Alienware M11x R2: Intel Core i5 520UM, 11.6", 2 kg
  Test » Test Alienware M11x R2 Subnotebook

Asus N82JQ-VX046V: Intel Core i7 720QM, 14", 2.4 kg
  Test » Test Asus N82JQ Notebook

Asus N82JV: Intel Core i7 620M, 14.0", 2.3 kg
  Test » Test Asus N82JV Notebook

Schenker QMG6: Intel Core i7 620M, 15.6", 2.6 kg
  Test » Test mySN QMG6 / Chiligreen Mobilitas NW (Quanta TW9) Notebook

Alienware M11x: Intel Core 2 Duo SU7300, 11.6", 2 kg
  Externer Test » Alienware M11x

Alienware M11x R2: Intel Core i5 520UM, 11.6", 2 kg
  Externer Test » Alienware M11x R2

Asus K42JV-VX054V: Intel Core i5 540M, 14.0", 2.2 kg
  Externer Test » Asus K42JV-VX054V

Asus K42JV-X1: Intel Core i5 450M, 14.0", 2.2 kg
  Externer Test » Asus K42JV-X1

Asus N53JN: Intel Core i5 520M, 15.6", 2.7 kg
  Externer Test » Asus N53JN

Asus N53JN-SX031V: Intel Core i5 450M, 15.6", 2.7 kg
  Externer Test » Asus N53JN-SX031V

Asus N73JN: Intel Core i5 450M, 17.3", 3.4 kg
  Externer Test » Asus N73JN

Asus N82JQ-A1: Intel Core i7 720QM, 14.0", 2.4 kg
  Externer Test » Asus N82JQ-A1

Asus N82JQ-VX046V: Intel Core i7 720QM, 14", 2.4 kg
  Externer Test » Asus N82JQ-VX046V

Asus N82JV: Intel Core i7 620M, 14.0", 2.3 kg
  Externer Test » Asus N82JV

Asus N82JV-VX020V: Intel Core i5 520M, 14.0", 2.3 kg
  Externer Test » Asus N82JV-VX020V

Asus N82JV-X1: Intel Core i5 450M, 14.1", 2.3 kg
  Externer Test » Asus N82JV-X1

Asus NX90J: Intel Core i7 720QM, 18.4", 4.8 kg
  Externer Test » Asus NX90J

Asus NX90JQ-YZ014V: Intel Core i7 720QM, 18.4", 4.4 kg
  Externer Test » Asus NX90JQ-YZ014V

Asus NX90JQ-YZ041V: Intel Core i7 720QM, 18.4", 3.4 kg
  Externer Test » Asus NX90JQ-YZ041V

Asus NX90JQ-YZ068Z: Intel Core i7 740QM, 18.4", 4.4 kg
  Externer Test » Asus NX90JQ-YZ068Z

LG R590-T.ARR7A3: Intel Core i7 820QM, 15.6", 2.7 kg
  Externer Test » LG R590-T.ARR7A3

Schenker QMG6: Intel Core i7 620M, 15.6", 2.6 kg
  Externer Test » mySN QMG6

» Vergleich mobiler Grafikkarten
Liste aller mobiler Grafikkarten mit Kurzinformationen sortiert nach Leistung

» Mobile Grafikkarten - Benchmarkliste
Sortier- und filterbare Benchmark-Liste

» Spieleliste
Welche Spiele laufen mit welcher Grafikkarte

Leistungsklasse 1
GeForce GTX 590
Radeon HD 6970
GeForce GTX 570
GeForce GTX 560 Ti
Radeon HD 6870
Radeon HD 5850
GeForce GTX 460 768MB
Radeon HD 6790
Radeon HD 5770
GeForce GTX 550 Ti
Leistungsklasse 2
GeForce GTS 450
Radeon HD 4850
Leistungsklasse 3
Radeon HD 5670
GeForce GT 240
GeForce GT 430
Radeon HD 5570
GeForce GT 220
Radeon HD 6450 GDDR5
Leistungsklasse 4
Leistungsklasse 5
Radeon HD 4350
GeForce G 107M *
Chrome9HD *
PowerVR SGX554MP4 *
Mali-T604 *
Leistungsklasse 6
PowerVR SGX543MP4 *
Mali-T624 *
PowerVR SGX543MP3 *
PowerVR SGX543MP2 *
PowerVR SGX544 *
Vivante GC1000+ Dual-Core
Mali-400 MP2 *
PowerVR SGX540 *
PowerVR SGX535
PowerVR SGX531
PowerVR SGX530
Mali-200 *
unknown *

* Geschätzte Position

> Notebook Test, Laptop Test und News > Technik / FAQ > FAQ / Tips / Technik > Vergleich mobiler Grafikkarten > NVIDIA GeForce GT 335M
Autor: Klaus Hinum (Update:  9.07.2012)