Notebookcheck

AMD Radeon RX 590 (Desktop)

Die AMD Radeon RX 590 ist eine Desktop-GPU der Mittelklasse und wird erstmals im 12nm Verfahren gefertigt. Der Grafikprozessor verfügt über 2.304 Shadereinheiten, sowie über 8 GB GDDR5-VRAM mit einem 256-Bit-Interface (8 GHz, 256 GB/s).

Features

Im Grunde handelt es sich beim Polaris-30-Chip um einen Refresh des Polaris-20-Chips, welcher bei der RX 580/570 zum Einsatz kam. Aufgrund der kleineren Fertigung im 12nm Verfahren sind nun höhere Taktfrequenzen bei geringerem Energiebedarf möglich. Weiterhin gibt es Support für DisplayPort 1.4, HDMI 2.0b und Crossfire.

Performance

Die Leistung der AMD Radeon RX 590 konnte im Vergleich zur Radeon RX 580 um 10 Prozent gesteigert werden. Damit lässt sie auch die Nvidia GeForce GTX 1060 hinter sich und verringert den Vorsprung der GeForce GTX 1070 etwas. Mit der AMD Radeon RX 590 lassen sich die meisten Spiele des Jahres 2018 in 1080p und mit dem Ultra-Preset flüssig darstellen.

Leistungsaufnahme

Die Leistungsaufnahme der AMD Radeon RX 590 wird vom Hersteller mit 175 Watt beziffert und liegt damit um genau 10 Watt unterhalb der Radeon RX 580 (185 Watt).

HerstellerAMD
Radeon RX 500 Serie
Radeon RX 590 2304 @ 1469 - 1545 (Boost) MHz256 Bit @ 8000 MHz
Radeon RX 580 (compare) 2304 @ 1257 - 1340 (Boost) MHz256 Bit @ 8000 MHz
Radeon RX 570 (compare) 2048 @ 1168 - 1244 (Boost) MHz256 Bit @ 7000 MHz
Radeon RX 580 (Laptop) (compare) 2304 @ 1077 MHz
Radeon RX 570 (Laptop) (compare) 2048 @ 926 - 1206 (Boost) MHz256 Bit @ 7000 MHz
Radeon RX 560X (Laptop) (compare) 1024 @ 1172 - 1275 (Boost) MHz128 Bit @ 6000 MHz
Radeon RX 560 (Laptop) (compare) 1024 @ 1090 - 1292 (Boost) MHz128 Bit @ 6000 MHz
Radeon RX 550 (Laptop) (compare) 640 @ 1287 - 1476 (Boost) MHz128 Bit @ 6000 MHz
Radeon RX 540X (compare) 512 @ 1219 (Boost) MHz128 Bit @ 6000 MHz
Radeon RX 540 (compare) 512 @ 1219 (Boost) MHz128 Bit @ 6000 MHz
CodenamePolaris 30
ArchitekturPolaris
Pipelines2304 - unified
Kerntakt1469 - 1545 (Boost) MHz
Speichertakt8000 MHz
Speicherbandbreite256 Bit
SpeichertypGDDR5
Max. Speichergröße8192 MB
Shared Memorynein
DirectXDirectX 12
Transistoren5700 Millionen
Herstellungsprozess12 nm
FeaturesDisplayPort 1.3 HBR / 1.4 HDR Ready, HDMI 2.0b, AMD FreeSync
Erscheinungsdatum15.11.2018

Benchmarks

3DMark Vantage
P Result 1280x1024 +
P GPU no PhysX 1280x1024 +
3DMark 06 Standard 1280x1024 +
SPECviewperf 12
Solidworks (sw-03) 1900x1060 +
Siemens NX (snx-02) 1900x1060 +
Showcase (showcase-01) 1900x1060 +
Medical (medical-01) 1900x1060 +
Maya (maya-04) 1900x1060 +
Energy (energy-01) 1900x1060 +
Creo (creo-01) 1900x1060 +
Catia (catia-04) 1900x1060 +
3ds Max (3dsmax-05) 1900x1060 +
SPECviewperf 13 Solidworks (sw-04) +
Siemens NX (snx-03) +
Showcase (showcase-02) +
Medical (medical-02) +
Maya (maya-05) +
Energy (energy-02) +
Creo (creo-02) +
Catia (catia-05) +
3ds Max (3dsmax-06) +
Power Consumption - FurMark 1.19 GPU Stress Test - Power Consumption (external Monitor) 1280x720 *
min: 357     avg: 2037.3     median: 2037 (55%)     max: 3717 Watt
Power Consumption - The Witcher 3 Power Consumption (external Monitor) ultra 1920x1080 *
min: 346     avg: 352.9     median: 352 (80%)     max: 358 Watt
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Spiele-Benchmarks

Die folgenden Benchmarks basieren auf unseren Spieletests mit Testnotebooks. Die Performance dieser Grafikkarte bei den gelisteten Spielen ist abhängig von der verwendeten CPU, Speicherausstattung, Treiber und auch Betriebssystem. Dadurch müssen die untenstehenden Werte nicht repräsentativ sein. Detaillierte Informationen über das verwendete System sehen Sie nach einem Klick auf den fps-Wert.

min. 1280x720
137.8  fps    + Vergleich
mittel 1920x1080
84.1  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
53.7  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
42.1  fps    + Vergleich
QHD 2560x1440
29.8  fps    + Vergleich
4K 3840x2160
16.1  fps    + Vergleich